Biologie LK auf den Spuren der Dinosaurier

 

In einem Land vor unserer Zeit….

…wurde der Unterricht für die SchülerInnen des Biologieleistungskurses der 13. Jahrgangsstufe am 12. Januar verlagert. Denn das LWL-Naturkundemuseum Münster lockt mit neuen Dinosauriermodellen, die anhand aktuellster Forschungsergebnisse erstellt wurden, und interaktiven Präsentationen mit ihrer Ausstellung Dinosaurier – Die Urzeit lebt!“. Mit großem Eifer verglichen die SchülerInnen die unterschiedliche Präparate und Fossilien miteinander, um herauszufinden, wie sich Federn beim Archeopteryx, Flossen beim Plesiosaurier entwickelt haben – und was macht eigentlich ein Huhn auf dem Oberarm des Tyrannosaurus? Die Evolution wurde dabei nicht aus den Augen gelassen – denn das Thema kann vielleicht in wenigen Monaten auch im Abitur vorkommen…

Ulrich Vomhof