Ferdinand Zysk erfolgreich bei Biologie-Olympiade!

 

 

Was momentan die Wintersportler in Pyeongchang leisten, hat Ferdinand Zysk aus der Jahrgangsstufe 13 schon hinter sich:

Er hat erfolgreich an der Biologie-Olympiade teilgenommen!

Wie bei den Olympischen Spielen musste auch Ferdinand zunächst eine Vorrunde bestehen. Hier hat er erfolgreich einen langen Atem bewiesen und Biss gezeigt, denn ein Langzeitversuch und vertiefte Einarbeitung in unterschiedliche Themengebiete der Biologie – weit über den Schulstoff hinaus – ermöglichten ihm dann die Teilnahme an einer nationalen Klausur.

Hier schaffte Ferdinand den 40. Platz in ganz NRW, was bei einer großen Feierstunde in Münster belohnt wurde. Auch wir gratulieren Ferdinand zu dieser besonderen Leistung!

Ein Dank geht auch an Herrn Hamelmann, der Ferdinands Arbeit unterstützt hat!

Ulrich Vomhof