Sammelaktion für Drucker- und Tonerkartuschen an der JCS muss eingestellt werden!

 

Wasserzapfstellen an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule ein voller Erfolg!

 

 

Seit 2007 gibt es an der JCS die Möglichkeit gekühltes Wasser in Flaschen abzufüllen und dieses auch während der Unterrichtszeit zu trinken. Jede Schülerin und jeder Schüler unserer Schule erhält bei der Einschulung eine eigene Trinkflasche durch den Förderverein. Den Trinkbrunnen haben wir mit viel Unterstützung durch unsere externen Partner realisieren können. Da die Möglichkeit so gut angenommen wird, wurde 2013 ist eine weitere Zapfstelle durch die Werner-Rolf Muno-Stiftung realisiert.

 

Teil unserer Idee war es durch das Sammeln leerer Druckerkartuschen einen Beitrag zur Nachhaltigkeit zu leisten, da ein Kooperationspartner diese Kartuschen angekauft und sachgerecht recycelt hat. In den vergangenen Jahren haben wir gemeinsam weit über 7.000 Patronen gesammelt. Danke an alle „Mitsammler“! Leider hat unser Partner diese Aktion aufgegeben und nimmt keine Patronen mehr an. Wir bedauern dies sehr, können aus diesem Grund die Sammelstelle in der Schule nicht weiter betreiben.

 

Ab sofort werden keine Drucker- und Tonerkartuschen mehr in der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule angenommen!

 

Es gibt weiterhin Firmen, die ausgewählte Patronen in kleinen Mengen ankaufen. Sollten Sie Interesse an diesem System haben, informieren Sie sich bitte im Internet über die Anbieter.

 

Sollten Sie als Partner unserer Schule des „Trinken im Unterricht“ zusätzlich unterstützen wollen, freut sich der Förderverein jederzeit über Spenden. Auch suchen wir noch weitere langfristige Paten für unsere Wasserspender.