Kreismeister! Und das war noch nicht alles…

Bärenstarke JCS-Jungs auf Erfolgskurs

In der letzten Woche trotzte unsere Fußballmannschaft der ungewohnten Hitze und setzte sich in einem spannenden Finale der Kreismeisterschaft gegen das Nepomucenum Coesfeld mit 3:2 durch.

Damit war der Titel des Kreismeisters Coesfeld gewonnen, die Jungs waren unter insgesamt 10 gemeldeten Schulmannschaften als Sieger hervorgegangen.

Heute galt es in der ersten Runde der Bezirksmeisterschaften gegen die Fritz-Winter-Gesamtschule Ahlen, den Meister des Kreises Warendorf, zu bestehen.

Schon in den ersten 40 Minuten spielten unsere toll als Team agierenden Jungs eine 4:2 Führung heraus. Nachdem unsere Gegner eine große Chance zum Anschlusstreffer nicht nutzen konnten und stattdessen kurze Zeit später das 5:2 fiel, war der Widerstand weitgehend gebrochen. Unser Team nutzte die verbleibende Spielzeit, um sich für die kommenden Aufgaben noch besser einzuspielen, denn die nächste Herausforderung lässt nicht lange auf sich warten.

Denn nun haben sich unsere Schüler mit drei weiteren Schulen für die Finalrunde um die Bezirksmeisterschaft qualifiziert. In zwei Wochen wird in Oelde der Bezirksmeister ermittelt, der um die Meisterschaft der Schulen in Nordrhein-Westfalen mitspielen darf.

 Weiter viel Erfolg Jungs – ihr seid ein super Team!

 

 

Ulrich Vomhof