Leichtathleten erfolgreich!

 

 

 

Kreismeisterschaft der Leichtathletik in Ahlen am 13.06.23017

Am Dienstag, den 13.06.2017 begleitete Herr Seik und Frau Bauer (Praxissemster-Studierende an unserer Schule) zwei Mannschaften in den „Sportpark Nord“ nach Ahlen um dort unsere Schule in den leichtathletischen Disziplinen zu vertreten.

Während eines spannenden Vorentscheids im Vorfeld auf unserem Basketballplatz (wahrscheinlich dem Standort unserer neuen Sporthalle) wurden die 12 besten Jungen und 12 besten Mädchen des 7. Jahrgangs ermittelt.

 

Unsere Schule vertraten schließlich:

Jungen:

Moritz Behnke

Linus Bockstede

Tim Fischer

Joel Ullrich

Finn Edelbrock

Jannik Heisler

Finn Senne

Kristofer Kluka

Micha Blome

Simon Pankalla

Marc Pechmann

Ben Eichelsdorf

Mädchen:

Isabel Aschoff

Leanne Albrecht

Marlene Wimber

Celina Dörr

Sarah Kersting

Lenya Kaschuba

Felizia Schleif

Franzis Neuheus

Xenia Tschusovitin

Greta Kappenberg

Lena Risthaus

Maya Kimmlinghoff

 

 

 

Folgende Anforderungen standen den besten Sportlern der Wettkampfklasse III (2002-2005) aus Jahrgang 7 gegenüber: 75 m Sprint, 800m Ausdauerlauf, 4 x 75-m-Staffel, Weitsprung, Hochsprung, Kugelstoßen(Jungen 4 kg, Mädchen 3 kg) und Ballwurf (200 g).

Die Jungen wurden mit 4843 Punkten zwar Kreismeister, dennoch ist ein Weiterkommen aufgrund der starken Konkurrenz unwahrscheinlich. Besonders genannt werden müssen Joel Ullrich, der die 75 Meter in 10,9 Sekunden lief. Simon Pankalla schaffte die 800m unter drei Minuten (2:59,3), und Marc Pechmann stieß die 4-kg-Kugel 8,86 m weit!

 

 

 

Die Mädchen übertrafen mit 5.026 Punkten die magischen 5000 und dürfen ebenfalls sehr stolz auf ihre Leistungen sein! Besonders hervorzuheben sind Sahra Kersting, welche die 75m in schnellen 10,8 Sekunden gelaufen ist, Isabell Aschoff warf 34 m und Lenya Kaschuba, welche mit einer ausgereiften Fosbury-Flop-Technik 1,36 übersprang!

Ein toller Tag mit sehr motivierten Schülern!

Nils Seik

Ulrich Vomhof