Martha Rose aus der 6c gewinnt den Vorlesewettbewerb!

 

Wer liest gewinnt immer! So lautet auch in diesem Jahr wieder das Motto des bundesweiten Vorlesewettbewerbs des deutschen Buchhandels.

Am Freitag Morgen stand für den gesamten sechsten Jahrgang der Gesamtschule Nordkirchen statt Mathe und Biologie zwei Stunden Vorlesen auf dem Stundenplan. Bei adventlicher Atmosphäre ging es nun im Bürgerhaus darum, die Schulsiegerin, den Schulsieger der Gesamtschule zu ermitteln.
In zwei Durchgängen zeigten die acht Klassensieger aller 6. Klassen der Gesamtschule, dass sie verdammt gut vorlesen können. Mit einer lustigen Textstelle aus Max Moors „Flo und der Schnüffelbüffel“ und einem souveränen Vortrag aus dem unbekannten Fremdtext überzeugte Martha Rose die Jury ganz besonders. Sie wird daher die Gesamtschule Nordkirchen in der nächsten Runde des Vorlesewettbewerbs vertreten. Zu Beginn des neuen Jahres geht es dann beim Kreisentscheid in der Stadtbücherei Dülmen darum, welcher Sechstklässler die beste Vorleserin bzw. den besten Vorleser im Kreis Coesfeld ist. Wir drücken Martha auf jeden Fall ganz fest die Daumen!
Ulrich Vomhof