The Big Challenge

Auszeichnung für besondere Leistungen in ‚Englisch‘

Der europaweite Wettbewerb „The Big Challenge“ erfreut sich an der Johann-Conrad-Schlaun-Schule (JCS) großer Beliebtheit. Mehr als 80 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge fünf bis neun nahmen dieses Jahr am Englischwettbewerb teil und stellten ihr Wissen und Können unter Beweis. Gefragt waren Kenntnisse in den Bereichen Grammatik, Wortschatz, Aussprache sowie Landeskunde der englischsprachigen Länder. An erster Stelle steht jedoch immer die Freude an der englischen Sprache.

Am Donnerstag, den 22. Juni 2017, war es dann endlich so weit. Die Ergebnisse waren eingetroffen und das gespannte Warten hatte ein Ende. Alle Schülerinnen und Schüler erhielten im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung im Forum der Schule eine Urkunde und freuten sich über einen kleinen oder sogar großen Preis. Schulleiter Ulrich Vomhof gratulierte den Schülerinnen und Schülern zu ihrem Erfolg.

Herausragende Leistungen erbrachten: Caitlin Lagocki (5b), Felix Nitsche (6a), Paula Autmaring Aullana (7d), Sharugan Ragulan (8d) und Thomas Wagner (9d).

Der nächste Englischwettbewerb wird im Mai 2018 stattfinden. Viele Schülerinnen und Schüler der JCS-Schule haben schon angekündigt, dass sie im nächsten Jahr auch wieder dabei sein möchten. Bis dahin werden sicherlich weitere Spiele auf der Big Challenge Homepage oder mit der Big Challenge App ausprobiert.

 

dsc_2298

Ulrich Vomhof