Vive la France!

In der Zeit vom 16.04.bis zum 21.04.2015 nahmen wir, 32 SchülerInnen der JCS, an dem Austauschprogramm nach Frankreich teil.

Am ersten Tag erreichten wir nach etwa 9 Stunden Fahrt unser Ziel, Montreuil-sur-Mer. Dort erwarteten uns bereits unsere Gastfamilien, die uns dann abholten und uns in unser “ Zuhause“ für die nächsten Tage brachten.
Am Freitag fuhren wir entweder mit dem Bus zur französischen Schule oder unsere Gasteltern brachten uns.
Vormittags machten wir deutschen Schüler einen kleinen Ausflug nach Etaples, wo wir den außergewöhnlichen Fischmarkt und den Markt besuchten.
Am Nachmittag durften wir am Schulunterricht der Franzosen teilnehmen sowie Montreuil erkunden. Nach der Schule war noch genügend Zeit für Programm in den französischen Familien.

Am Wochenende fand in Berck-sur-Mer ein internationales Drachenfest statt, an dem sogar Drachenflieger aus Deutschland teilnahmen und die Gastfamilien planten wie jedes Jahr ein abwechslungsreiches und interessantes Programm für ihre Gastschüler.
Am Montag starteten wir Nordkirchener zu einem Tagesausflug nach Lille, der 4. größten Stadt Frankreichs, wo u.a. eine Führung der Altstadt auf uns wartete.
Am Dienstag hieß es “ au revoir “ und wir fuhren gegen 8 Uhr nach Deutschland zurück. Unterwegs hielten wir in Arras an und während einige das Rathaus mit Belfried besichtigten, konnten die anderen noch Geschenke für ihre Familien kaufen.

Wir erreichten Nordkirchen am Abend…Und eine wunderbare Woche war wie immer viel zu schnell zu Ende!

Bis zum nächsten Besuch!

 

(Alina Schmidt, 9b)

Ulrich Vomhof